Leistungssport

Der Seeclub Sempach bekennt sich zum Ruder-Leistungssport. Die altersabhängigen Trainingsgruppen werden von Jugend & Sport-Leiterinnen und –Leitern geführt.

Das Ziel jeder Trainingsgruppe ist auf den Besuch der Schweizermeisterschaften anfangs Juli auf dem Luzerner Rotsee ausgerichtet. Die besten Athletinnen und Athleten werden bei herausragenden Leistungen für internationale Einsätze durch den Schweizerischen Ruderverband (SRV) nominiert. 

Obwohl Rudern eine Sommersportart ist, wird das ganze Jahr hindurch Ausdauer, Kraft und Technik trainiert. Von Ende April bis Ende September ist Regattasaison. Alle zwei Wochen findet eine nationale Regatta statt. Dort wird im Einer, Zweier, Vierer oder Achter gerudert. Die schnellsten Boote werden dann für einen Start an den Schweizermeisterschaften berücksichtigt. 

Die Freude am Training ist der Motor des sportlichen Erfolges. Rudern ist eine trainingsintensive Sportart. So ist es für die Sportler schon in jungen Jahren eine besondere Herausforderung, Schule, Ausbildung, Beruf und Training an den Erfordernissen des Leistungssports auszurichten. 

Der Seeclub Sempach verfügt über einen guten Bootspark und einen funktionalen Trainingsraum mit Ergometern und Kraftgeräten. 

Die Renndistanz orientiert sich am Alter der Sportler:

Junioren / Juniorinnen U15 

1000m

Junioren / Juniorinnen U17 

1500m

Junioren / Juniorinnen U19 

2000m

Senioren / Seniorinnen (19 Jahre und älter) 

2000m

Die verschiedenen Wettkämpfe sind unter der Rubrik "Veranstaltungen" ersichtlich.

Der Leiter Leistungssport Philippe Riedweg sowie die Trainerinnen und Trainer im Verein geben gerne weitergehende Auskünfte zu unseren Trainingsgruppen.

Es finden jährlich im Frühling Ruderkurse für Jugendliche statt.