> Zurück

Ausgezeichnetes Rennen von Roman Röösli in Rio

Renggli Roland 11.08.2016

Der Männer-Doppelvierer mit Barnabé Delarze, Roman Röösli, Augustin Maillefer und Nico Stahlberg zeigte im B-Final ein ausgezeichnetes Rennen im B-Finale. Die Mannschaft zeigte nach der grossen Enttäuschung und der verpassten Finalqualifikation viel Charakter und gewann das Rennen in sehr überzeugender Manier vor Kanada, Litauen und Neuseeland. Damit schliesst der Mäner-Doppelvierer die Regatta auf Gesamtrang 7 ab und gewinnt ein olympisches Diplom. Roman wird nun seine Ferien in Südamerika noch geniessen und kehrt mitte September wieder in die Schweiz zurück. Wir freuen uns, Roman wieder bei uns zu begrüssen und sind stolz auf seine Leistung in Rio.