> Zurück

Rudertour in Holland

Renggli Roland 27.04.2016

Ruderer/innen vom Seeclub Zug & Umgebung und dem Seeclub Sempach durften eine abwechslungsreiche und interessante Tour in Leiden/Haarlem und Amsterdam geniessen. Unser Hotel -  ein Klipper (Fracht- Segelschiff) von einer Länge von 32 m. Die kleinen Kajüten, auf kleinstem Raum, aber doch ein Einzelzimmer mit Lavabo, waren für drei Nächte unser zuhause.

Erste Ausfahrt durch Kanäle von Leiden - ein Erlebnis; an Kursschiffen zirkulierten wir vorbei und unter manch niedriger Brücke rief die Steuerfrau: «Ruder lang, Kopf einziehen».  Mitten im Zentrum gönnten wir uns eine Pause, nicht einfach, Platz für unsere vier Boote zu finden, doch unser Führer Frank, zeigte uns geeignete Stellen, die Boote zu sichern. Pfannkuchen – (Poffertjes) mit Speck und Schinken, frittierte Bällchen – wir probierten die typisch holländische Küche.

Zurück auf unserer «Het avontuur» (Schiff) überraschte uns die Köchin mit einem feinen mexikanischen Gericht «Taco». Während des Abendessens steuerte der Kapitän das Frachtschiff nach Haarlem und legte mitten in der Stadt an, zu unserem nächsten Abenteuer.

Wir ruderten an Tulpen- Hyazinthen- Narzissen-Feldern und Windmühlen vorbei, auf den Strassen radelten die Velofahrer – herrlich im flachen Holland. Mit kräftigem Gegenwind hatten wir zu kämpfen, das gibt Hunger; im zweckentfremdeten Bahnhofgebäude von Lisse genossen wir den Mittagslunch. Ein spezieller Abend erwartete uns: Für die meisten von uns ein Highlight -  die Segel des 105jährigen Klippers wurden unter Anweisung der Matrosin Estelle gehievt, mit vereinten Kräften der Ruderer/innen. Wir segelten in die Nacht hinein nach Amsterdam……

Eine letzte Fahrt geniessen wir am Sonntagmorgen durch die Grachten von Amsterdam -  Sonne, Regen, ja sogar Hagel -  lösten sich ab und dies bei Temperaturen von 4°, ein Endspurt zum Clubhaus, der heftige Wellengang war eine echte Herausforderung!

Danke an die Ruderclubs, die uns ihre Boote anvertrauten und uns sehr behilflich waren.

Danke Frank für das Organisieren.

(Frank, Monika, Cecile, Jan, Cornel, Chris, Karin, Vera, Ruben, Rineke, Alois, Kathrin, Cornelia, Erika)